Ablauf

Die externe Evaluation einer Schule läuft nach der Kontaktaufnahme mit der Schulleitung in einem standardisierten Verfahren in folgenden Schritten ab:

 

Ablauf einer externen Evaluation

Reihenfolge Beschrieb
1.

Orientierung der Schulangehörigen

Lehrpersonen, Schulleitung und Schulbehörde werden anlässlich einer Informationsveranstaltung über den Ablauf und die Durchführung der bevorstehenden Evaluation orientiert (Dauer 45 Min.).

Muster-Orientierung der Schulangehörigen

Information für Eltern

Presseinformation

2.

Auswahl der Qualitätsbereiche

Im Rahmen einer externen Evaluation werden sechs der 14 Qualitätsbereiche des Orientierungsrahmen Schulqualität vertieft untersucht. Neben den von der Dienststelle Volksschulbildung vorgegebenen drei Qualitätsbereichen wählt die Schule drei weitere aus und legt so den spezifischen Evaluationsschwerpunkt fest. Die Schule hat zudem die Möglichkeit, im Rahmen der Online-Befragung eigene Fragen einzubringen.

Evaluationsschwerpunkt

3.

Abgabe des Portfolios

Die Schulleitung erstellt ein auf den Evaluationsschwerpunkt bezogenes Portfolio und übergibt dieses der Evaluationsleitung. Das Portfolio kann in Papierform oder elektronisch abgegeben werden.

Portfolioraster (Muster)

Dokumentenanalyse          

4.

Angaben zur Online-Befragung

Die Schulleitung übermittelt der Schulevaluation alle notwendigen Angaben für die Online-Befragung.

Muster-Angaben für Online-Befragung

5.

Durchführung der Online-Befragung

Die befragen Personengruppen erhalten die Zugangscodes für die Durchführung der Online-Befragung während des vereinbarten Zeitraums.

Online-Befragung

Befragte Personen

6.

Erstellung des Evaluationsplans

Die Schulleitung erstellt den Evaluationsplan nach den von der Schulevaluation vorgegebenen Kriterien und sendet diesen der Evaluationsleitung zu.            

Muster-Evaluationsplan

Muster-Anleitung

Muster-Organisationshinweise

Muster-Interviewteilnehmer

7.

Evaluationstage

Die Evaluation vor Ort wird gemäss Evaluationsplan durchgeführt.

Befragte Personen

Mündliche Befragung

Beobachtungen

8.

Vorinformation der Schulführung

Schulleitung und Schulbehörde werden vor der mündlichen Ergebnispräsentation im Rahmen eines Gesprächs über die zentralen Ergebnisse der externen Evaluation in Kenntnis gesetzt.

Mündliche Berichterstattung

9.

Mündliche Ergebnispräsentation

Das Evaluationsteam präsentiert der Schule die Ergebnisse der externen Evaluation (Dauer 1 ½ Std.).

Mündliche Berichterstattung

10.

Vorbereitung des Entwicklungsgesprächs

Die Schulleitung erhält zur Vorbereitung des Entwicklungsgesprächs eine elektronische Version des provisorischen Berichtes.

11.

Entwicklungsgespräch

Unter Moderation der Evaluationsleitung leitet die Schulführung Entwicklungsziele aus dem Evaluationsbericht ab und legt das weitere Vorgehen fest (Dauer ca. 2 ½ Std.). Anschliessend integriert die Evaluationsleitung die vereinbarten Ziele in den Evaluationsbericht.

Entwicklungsgespräch

12.

Rückmeldung zum provisorischen Bericht

Die Schulleitung überprüft die sachliche Richtigkeit des provisorischen Berichts und gibt der Evaluationsleitung entsprechende Rückmeldung. 

Schriftliche Berichterstattung                       

13.

Definitive Berichtsabgabe

Der definitive Bericht wird den vereinbarten Empfängern zugestellt. Falls Schulleitung und Schulbehörde mit dem Bericht oder Teilen davon nicht einverstanden sind, können sie dem Leiter der Abteilung Schulevaluation innerhalb von fünf Kalenderwochen nach Erhalt des definitiven Berichts eine gemeinsame schriftliche Gegendarstellung einreichen.

Schriftliche Berichterstattung

14.

Veröffentlichung der Evaluationsergebnisse

Die Schule informiert die Befragten und Beteiligten (Eltern, Schüler/-innen usw.) angemessen und ausgewogen über die Ergebnisse der externen Evaluation. Zusätzlich sind die Zusammenfassung sowie die Entwicklungsziele während mindestens sechs Monaten nach der definitiven Berichtsabgabe auf der Homepage der Schule zu veröffentlichen. 

Veröffentlichungspflicht

15.

Rückblick Evaluationsprozess

Die Schulangehörigen (Schulbehörde, SL, LP) werden im Rahmen einer kurzen Online-Befragung zu ihrer Zufriedenheit mit der Durchführung der externen Evaluation befragt. Auf Wunsch der Schule kann mit der Evaluationsleitung ein Abschlussgespräch vereinbart werden.

Muster-Fragebogen