Externe Schulevaluation

Die externe Schulevaluation stellt in den teilautonomen Schulen im Kanton Luzern eine vergleichbar gute Schul- und Unterrichtsqualität sicher und trägt zu einer wirkungsvollen Qualitätssicherung und -entwicklung bei. Dabei stärkt und unterstützt die Schulevaluation die Lehrpersonen, die Schulleitungen und die Schulbehörden in ihrem Bemühen um eine gute Schul- und Unterrichtsqualität. Die externe Evaluation versteht sich als Partner der Führungs- und Qualitätsverantwortlichen und vermittelt den Schulen alle sechs Jahre eine professionelle Fremdbeurteilung, welche der Schule als Grundlage für die weiteren Entwicklungsschritte dient.

Die externe Evaluation

  • vermittelt den Schulen eine systematische, fundierte und umfassende Aussensicht ihrer Schulqualität
  • zeigt den Schulen Stärken und Schwächen auf
  • weist die Schulen auf Bereiche mit Entwicklungspotenzial hin
  • gibt den Schulen Impulse zur Weiterentwicklung ihrer Schul- und Unterrichtsqualität
  • liefert den Schulbehörden und Schulleitungen Steuerungswissen für ihre Führungsentscheide
  • dient der Rechenschaftslegung der Schulen.

Mehr zum Thema

Informationen für Eltern - Externe Schulevaluation im Kanton Luzern