Aufwand

Die externe Evaluation wird an jeder Schule alle sechs Jahre durchgeführt und ist sowohl für die Schulen als auch für die Gemeinden kostenlos. Die Dauer von der Kontaktaufnahme bis zum Entwicklungsgespräch erstreckt sich über einen Zeitraum von durchschnittlich sechs Monaten. Die beteiligten Personengruppen haben jedoch mit unterschiedlicher Beanspruchung zu rechnen und sind in der Regel nur punktuell von der Evaluation betroffen. Mindestens die Hälfte der zeitlichen Aufwendungen der Lehrpersonen findet im Rahmen von reservierten Zeitgefässen statt (z. B. anstelle von Sitzungen).

Personengruppen Aufwand
Lehrpersonen 4 Std. (davon 2 ¼ Std. während regulären Sitzungszeiten)
Schüler/-innen 10 – 20 Min. (für Interviewteilnehmer zusätzlich 45 Min.)
Eltern ca. 15 Min.
Schulleitung 30 – 40 Std. (Erstellung des Schulportfolios, Organisation der Evaluation vor Ort, Entwicklungsziele usw.)
Schulbehörde 4 – 8 Std.