Monitoringberichte

Die Abteilung Schulevaluation orientiert die Leitung der Dienststelle Volksschulbildung periodisch über die Ergebnisse der externen Evaluationen. Die zusammenfassenden Monitoringberichte thematisieren den Stand und die Entwicklung der Volksschule im Kanton Luzern, es werden keine Aussagen zu einzelnen Schulen gemacht. Den verantwortlichen Behörden werden so steuerungsrelevante Erkenntnisse auf der Ebene des kantonalen Volksschulsystems zur Verfügung gestellt.

Ab drittem Evaluationszyklus wird neu alle drei Jahre ein Monitoringbericht erstellt, erstmals Ende 2018.

Dokumente