Bereiche & Zuständigkeit

Beauftragte für Sonderschulung: Ihre Aufgaben

Die Beauftragten für Sonderschulung der Abteilung Schulbetrieb II sind Fachpersonen in Psychologie und Heilpädagogik. Sie haben die Aufgabe, Anträge auf eine Sonderschulmassnahme zu prüfen und zu verfügen. Die Anträge erhalten sie von den Schulleitungen, nachdem der Fachdienst für Sonderschulabklärungen oder der schulpsychologische Dienst die Abklärung durchgeführt hat.

Bereiche, Institutionen und Kontaktpersonen

Bereiche Institutionen Kontaktperson
  • Fragen zur Sonderschulung
  • Weiterentwicklung Sonderschulung
Daniela Dittli
  • Körperbehinderung
  • die rodtegg, Luzern
Karin Hubatka
  • Sprachbehinderung            
  • Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain, Bereich Sprachbehinderung
  • Mariazell Sursee, Sprachheilschule
Karin Hubatka
  • Hörbehinderung
  • Audiopädagogischer Dienst, Luzern
  • Landenhof, Zentrum und Schweizerische Schule für Schwerhörige, Unterentfelden
  • Zentrum für Gehör und Sprache, Zürich
  • Sek3, lernen, integrieren, wohnen, Angebote für Gehörlose und Schwerhörige, Zürich
Karin Hubatka
  • Sehbehinderung
  • Sonnenberg Baar, Heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum
  • Fachstelle Sehen für Kinder und Jugendliche ab 1.8.2017
Karin Hubatka
  • Entwicklungsauffälligkeiten von Kindern im Vorschulbereich
  • Kinderheim Weidmatt, Wolhusen
Karin Hubatka
  • Verhaltensbehinderung
  • Mariazell Sursee,
    Sozialpädagogisches Schulheim Primarstufe und Sek I
  • Schul- und Wohnzentrum Malters
  • Villa Erica, Nebikon
  • Kinder- und Jugendpsychiatrische Therapiestation, Kriens
  • Jugenddorf St. Georg, Bad Knutwil
  • Therapieheim Sonnenblick, Kastanienbaum
  • Jugendhilfe-Netzwerk Integration AG, Escholzmatt
Urs Kieliger
  • Sonderschulung in privaten Regelschulen
Karin Hubatka
  • Geistige Behinderung
  • Mehrfachbehinderung
  • Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain
  • Heilpädagogisches Zentrum, Schüpfheim
  • Heilpädagogische Schulen Luzern, Sursee und Willisau
Hanna Zihlmann

Sonderschulangebote im Kanton Luzern

Schulen, Stufen, Behinderungen: eine Zusammenstellung

Für Lernende mit geistiger Behinderung führt der Kanton Luzern zwei Heilpädagogische Zentren und drei Heilpädagogische Sonderschulen: HPZ Hohenrain (plus Sprachbehinderung), HPZ Schüpfheim, HPS Luzern, HPS Sursee und HPS Willisau.

Für andere Behinderungsformen arbeitet der Kanton Luzern mit privaten Sonderschulen innerhalb und ausserhalb des Kantons Luzern zusammen.

Schulkreise für Lernende mit geistiger Behinderung

Aufteilung der Gemeinden auf die Heilpädagogischen Schulen Zentren und Schulen