Häufige Fragen

Beurteilung mit Sonderschulung

  • Wie schaffen es die Lehrpersonen, die Kompetenzen sauber zu dokumentieren?
  • Ist das Führen eines Lernportfolios obligatorisch?
  • Sind neu bei Leistungsnachweisen nur noch Viertelnoten zulässig?
  • Entspricht das Erreichen der Grundansprüche der Note 4?
  • Wie werden die Ansprüche in den verschiedenen Niveaus und in den Niveaufächern festgelegt? (Zyklus 3)

Fremdbeurteilungsdokument

  • Warum sind nicht alle Fächer im Fremdbeurteilungsdokument aufgeführt?
  • Selbstbeurteilung der Lernenden. Gibt es dazu Instrumente? Wo fliesst die Selbstbeurteilung ein?
  • Warum ist es nicht notwendig, für ein jährliches Beurteilungsgespräch alle Kompetenzbereiche eines Fachs zu beurteilen?
  • Muss im Fremdbeurteilungsbogen für alle Lernenden eine Fördervereinbarung formuliert werden?

Zeugnis

  • Wann wird im 1. Zyklus jeweils das Zeugnisdokument unterschrieben?
  • Wird im Zeugnis der Primarschule noch ein Notendurchschnitt ausgewiesen?
  • Sind die Kompetenzbereiche unterschiedlich zu gewichten oder können einfach alle im Semester gesammelten Noten zusammengerechnet werden?
  • Wie fliesst die formative Beurteilung in die Zeugnisnoten ein?
  • Wie bringen Lehrpersonen die individuelle Förderung, den individuellen Lernrhythmus und im Gegenzug die Notengebung mit Ziffern unter einen Hut?

Übertrtittsverfahren