HPS Sursee

Zusammenarbeit

Der Austausch mit den Erziehungsberechtigten ist in der Förderung der Kinder und Jugendlichen ein zentraler Baustein. Je erfolgreicher die Zusammenarbeit gelingt, desto besser sind die Voraussetzungen für den Unterricht an der Heilpädagogischen Schule Sursee.

Regelmässig werden die Erziehungsberechtigten zu Elterngesprächen und Elternabenden eingeladen. Jährlich finden zwei Gespräche nach ICF mit den Erziehungsberechtigten statt, das Auskunft gibt über Fortschritte, Entwicklung und erreichte Ziele des Lernenden / der Lernenden. Insbesondere bei Fragen der Berufsfindung sind wir auf einen engen Austausch angewiesen. Bei Unklarheiten bezüglich Lerninhalten oder pädagogischen Massnahmen nehmen sie am besten mit der Klassenlehrperson Kontakt auf.

Die Erziehungsberechtigten sind nach Absprache mit der Lehrperson für Besuche in der Schule willkommen.

Bitte melden sie Ihre Tochter / Ihren Sohn bei Krankheit bei der Lehrperson und dem Taxiunternehmen ab.

 

Regelungen HPS Sursee:

 

 

Heilpädagogische Schule Sursee

Rektorat

Kottenmatte 2

6210 Sursee

Standort


Telefon
041 228 74 74

E-Mail

 

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
zu den üblichen Bürozeiten
ausgenommen Schulferien

Spendenkonto:
CH93 0077 8018 8000 0110 6

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Projekte und/oder hilfreiche Anschaffungen zugunsten unserer Schüler/innen. Herzlichen Dank!

Bitte vermerken Sie zwingend als Zahlungszweck:
Spende HPS Sursee / BUKR 3203

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen