Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

PISA

(Program for International Student Assessment)

Seit dem Jahr 2000 wird PISA durchgeführt, um die Kenntnisse und Fähigkeiten von 15-Jährigen in den teilnehmenden Ländern zu untersuchen. Damit kann das Schweizer Bildungssystem mit seinen Lernenden in einen internationalen Kontext eingeordnet werden, was wichtig für die Optimierung des Bildungssystems ist. Der nächste PISA-Test ist im Frühjahr 2022 geplant (inkl. Piloterhebung im April/Mai 2021).

https://www.oecd.org/pisa/

 

Dienststelle Volksschulbildung

Roman Aregger

Kellerstrasse 10

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 68 92

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen