Planung Schuljahr

Aktuell

Für Schulleitungen und Behörden, damit sie die zentralen Informationen zur Volksschule schnell finden: Zuständigkeiten Kanton - Gemeinden, Schulsystem, Schule organisieren, Unterricht planen, Finanzielles, Rechtsfragen.

Broschüre mit direkten Links zu den erwähnten Dokumenten und Stellen auf der Webseite.


Ferien, schulfreie Tage, Unterrichtsausfall

Die Verordnung zum Gesetz über die Volksschulbildung regelt die Anzahl Ferienwochen, die schulfreien Tage und die Handhabung von Jokertagen.

Ein Merkblatt für Schulleitungen und Schulpflegen zeigt die Umsetzung folgender Themen:

  • Ferienplanung
  • schulfreien Tagen wie lokale Feiertage und Jokertage
  • Unterrichtsausfall: nicht geplante oder geplante Abwesenheit der Lehrperson
  • Besondere Veranstaltungen wie SCHILW, Teamsitzungen oder Lehrerinnen- und Lehrertag.

Nach oben

Stundenpläne machen

Mit der WOST 2005 (Sek) wurden in verschiedenen Fächern Stunden abgebaut. Technisches Gestalten und Hauswirtschaft werden in grossen Zeitgefässen vermittelt. Vorschläge zur Stundenplangestaltung zeigen, wie der Unterricht sinnvoll organisiert werden kann.

Nach oben

Förderlektion im 9. Schuljahr

Die Ergebnisse von Stellwerk 8 geben den Jugendlichen Hinweise auf ihren Förderbedarf. Neben dem regulären Unterricht steht ihnen eine Förderlektion im 9. Schuljahr zur Verfügung.

Wechsel der Klassenlehrperson

Nach oben

Kommunikation mit fremdsprachigen Eltern

Im Kontakt mit fremdsprachigen Eltern können die Schulen auf Unterstützung zählen.

Nach oben

Zusammenarbeit mit Religionslehrpersonen

Kantonsbeiträge

Der Kanton bezahlt Beiträge an die Volksschule. Diese werden zum Teil automatisch ausbezahlt. Für andere braucht es ein Gesuch.

Kantonale Schulstatistik

Die kantonalen Kennzahlen des laufenden Schuljahres sind im Zahlenspiegel zusammengefasst: Anzahl Schüler/innen und Klassen aller Stufen, Klassengrössen, Anteil ausländischer Schülerinnen und Schüler.