Logopädie

Die Logopädie ist eine Kommunikations- und Sprach-, bzw. Sprechtherapie. Das Kind / der Jugendliche wird in der Sprachentwicklung und in der Kommunikation als Ganzes unterstützt und je nach Schwierigkeiten in den Bereichen Artikulation, Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis, Redefluss, Stimme und Schriftsprache gefördert. Neben des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens werden sozial-emotionale, motorische und kognitive Fähigkeiten, welche die Sprachentwicklung stark beeinflussen, gestärkt.

Das Ziel ist nicht das fehlerlose Sprechen, sondern die Fähigkeit zum sprachlichen Austausch und das Gelingen der Kommunikation für die Lebens- und Alltagsbewältigung.

Das Kind / der Jugendliche erhält individuelle, diagnosespezifische Einzeltherapie, falls sinnvoll auch Therapie in Kleingruppen und integrierte Logopädie im Klassenverband.

Wir arbeiten mit den Eltern, Lehrpersonen und andere Fachpersonen zusammen und bieten Beratung zu  logopädischen Fragestellungen. Dies geschieht begleitend zu den Therapiemassnahmen.

Das Therapieteam der Abteilung Sprachbehinderung leistet einen zentralen Beitrag bei der Überprüfung der Sonderschulmassnahmen durch den Fachdienst der Sonderschulabklärung, bzw. dem Schulpsychologischen Dienst. Wir führen Testungen auf allen Sprachebenen durch und verfassen Berichte zuhanden dieser Fachstellen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.logopaedie.ch