Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

Tagesstrukturen

Schul- und familienergänzende Tagesstrukturen

Alle Schulen müssen Tagesstrukturen mit Betreuungselementen anbieten. So können die Kinder neben dem Unterricht die Zeiten ab 7 Uhr, über den Mittag und nachmittags bis 18 Uhr betreut in der Schule verbringen, wenn die Eltern dies wünschen.

Tagesstrukturen im Überblick

Kinder am Broschüre lesen

Broschüre

Die Broschüre "Schul- und familienergänzende Tagesstrukturen" (2. revidierte Fassung 2009) gibt Schulleitungen und Behörden die nötigen Grundsatzinformationen:

  • 4 Modelle von Tagesstrukturen
  • Betreuungselemente
  • Kosten

Richtlinien

Die Dienststelle Volksschulbildung hat Richtlinien für den Betrieb erlassen.

Richtlinien

Evaluation Tagesstrukturen

Die schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen wurden im Schuljahr 2019/20 evaluiert. Der Evaluationsbericht beinhaltet unter anderem Empfehlungen zur Weiterentwicklung.

Evaluationsbericht, Empfehlungen, Beurteilung und Bearbeitung

Tagesstrukturen: Pädagogisches Konzept

Das Konzept setzt den Fokus auf die pädagogische Ausgestaltung der Tagesstrukturen.

Tagesstrukturen umsetzen

Die Schulleitung setzt eines der Modelle gemäss Broschüre um und berücksichtigt folgende Punkte:

  • Ausarbeitung eines Konzepts
  • Räumlichkeiten und Einrichtung
  • Anstellung und Besoldung des Personals
  • Kostenbeteiligung der Eltern
  • Anmeldeformular für das Betreuungsangebot

Zusammenarbeit mit Privaten

Für bestimmte Betreuungselemente können die Schulen Verträge mit ausserschulischen Anbietern abschliessen. Die Dienststelle Volksschulbildung stellt eine Leistungsvereinbarung als Muster zur Verfügung.

Kantonsbeiträge

Die Gemeinden erhalten für die Tagesstrukturen Kantonsbeiträge. Der Antrag wird jährlich eingereicht und beinhaltet die aktuellen Zahlen der Schülerinnen und Schüler, die Betreuungsangebote nutzen. Eingabetermin ist der 15. Oktober

Hygiene und Essen in den Tagesstrukturen

Werden Kinder und Jugendliche in den Tagesstrukturen verpflegt, unterliegt der Betrieb der Lebensmittelgesetzgebung. Die verantwortliche Person sorgt für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Zur Selbstkontrolle stehen ihr von der kantonalen Lebensmittelkontrolle diverse Unterlagen zur Verfügung.

Ernährungsempfehlungen für Kinder

Ernährungsempfehlungen für Jugendliche

Hausaufgaben

Beurteilungs- und Fördergespräch

 

Dienststelle Volksschulbildung

Abteilung Schulbetrieb I
Beauftragte Primarschule
Josy Jurt Betschart

Kellerstrasse 10

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 67 01

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen