Aktuell & Veranstaltungen

Pia Vogler wird neue Rektorin

Portrait Pia Vogler

Pia Vogler ist vom Leiter der Dienststelle Volksschulbildung zur neuen Rektorin des Heilpädagogischen Zentrums Hohenrain (HPZH) gewählt worden. Die heutige Abteilungsleiterin tritt per 1. August 2017 die Nachfolge von Marie-Theres Habermacher an, die auf diesen Zeitpunkt in Pension geht.
 
Pia Vogler-Furrer (Jg.1959) ist seit 2013 Abteilungsleiterin im HPZ Hohenrain. Nach Abschluss des Kindergartenseminars in Menzingen hat sie am Institut für Heilpädagogik in Luzern das Diplom für schulische Heilpädagogik erworben. Anschliessend absolvierte sie verschiedene Weiterbildungen im Führungsbereich.
 
Pia Vogler verfügt über sehr breite berufliche Erfahrungen und kennt den künftigen Arbeitsbereich aus ihrer langjährigen Tätigkeit in verschiedenen schulischen Institutionen. Nach ihrer Tätigkeit als Kindergärtnerin war sie zehn Jahre als schulische Heilpädagogin an der Schule Sarnen engagiert. Anschliessend übernahm sie eine Schulleitungsstelle in Sarnen.
 
Neben ihrer beruflichen Tätigkeiten war sie von 2007 bis 2014 Gemeinderätin in Lungern (OW), wo sie das Ressort Bildung und Kultur leitete. Pia Vogler tritt die Nachfolge von Marie-Theres Habermacher an, die altershalber auf Ende Juli 2017 in Pension gehen wird.
 
Pia Vogler-Furrer ist verheiratet, Mutter von zwei Söhnen und lebt mit ihrer Familie in Lungern.


HPZ Hohenrain

Jahresrückblick HPZ Hohenrain

Schuljahr 2015 / 2016

Honeri Flash Nr. 8 November 2016


impressionen-symbolbild1