Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

Vernehmlassungen

Teilrevision Gesetz über die Volksschulbildung (VBG)

Das System für die Pro-Kopf-Beiträge des Kantons an die kommunalen Volksschulen soll vereinfacht werden. Gleichzeitig sollen die drei Strukturmodelle der Sekundarschule auf zwei reduziert werden, da nur wenige Gemeinden noch das getrennte Modell führen. Zudem sollen Kinder im Vorschulalter mit einer Behinderung in einer Kindestagesstätte (KITAplus) heilpädagogisch gefördert werden. Für diese und weitere kleinere Änderungen ist eine Gesetzesanpassung notwendig.

Vernehmlassungsunterlagen

Vernehmlassungsfragen

Wir bitten Sie, diesen Fragebogen bis spätestens 18. September 2020 auszufüllen.

Wir danken für Ihr Interesse und Ihre Mitwirkung. Bei Fragen zur Botschaft können Sie sich an Dr. Charles Vincent, Leiter Dienststelle Volksschulbildung, Tel. 041 228 52 12, charles.vincent@lu.ch, wenden.

 

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen