Geschützte Arbeitsplätze

Wir beschäftigen 8 – 10 Menschen mit einer Behinderung, die im Arbeitsmarkt nicht bestehen können, aber unter arbeitsagogischer Anleitung einer einfachen Tätigkeit nachkommen können. Sie gehören der Hausdienstgruppe an und erbringen interne hauswirtschaftliche Dienstleistungen in den Bereichen Küche, Wäscherei, Reinigung und im Johanniter Café.

Die Arbeitsplätze sind abwechslungsreich und den betrieblichen wie persönlichen Möglichkeiten angepasst. Die geschützten Arbeitsplätze bieten die Möglichkeit der persönlichen Entwicklung, der Förderung der Selbstständigkeit und dem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Geschützte Ausbildungsplätze

In der Küche und im technischen Dienst bieten wir je einen Ausbildungsplatz für eine(n) Küchenangestellte(n) EBA und eine(n) Betriebspraktiker(in) EBA.

Unterstützung in lebenspraktischen Themen

Wir unterstützen die Arbeitsnehmenden mit einer Behinderung jährlich mit mehreren internen wie externen Weiterbildungen zu Themen der Arbeit wie auch des täglichen Lebens. Zudem vermitteln wir ihnen lebenspraktische Fähigkeiten wie beispielsweise den Umgang mit Geld, dem sozialen Verhalten in der Öffentlichkeit und in Gruppen und dem Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln.