Begleitung am Übergang Schule-Beruf

Sonderpädagogisches Brückenangebot (SBA)

Das einjährige Sonderpädagogische Brückenangebot richtet sich an Jugendliche mit einer leichten geistigen Beeinträchtigung, die am Übergang von der Schule in die Berufsausbildung stehen.

Neben der gezielten schulischen Förderung sammeln die Jugendlichen innerhalb von Praktika Erfahrungen in der Berufswelt.

Das Sonderpädagogische Brückenangebot befindet sich an der Bruchstrasse 77 in Luzern.

Anmeldung und Aufnahme

Details zur Aufnahme entnehmen Sie dem folgenden Merkblatt 'Information für Schulleitungen und Eltern'. Über die Aufnahme entscheidet ein Fachgremium bestehend aus Vertretern der Dienststelle Volksschulbildung (DVS) und der IV.
Weitere Informationen finden Sie im Konzept Sonderpädagogisches Brückenangebot. Auskünfte erhalten sie bei der HPS Luzern.