Schulen ans Internet

Aktuell

Ab dem 20.04.2015 gibt es ein neues SSL-Zertifikat von der Swisscom für den SAI Content Filter. Die Clients des Kantons Luzern wurden auf den aktuellen Stand gebracht. Für den Einsatz persönlicher Geräte ist eine Aktualisierung notwendig. Unter dem folgenden Link finden Sie eine Anleitung sowie die entsprechenden Zertifikate im Abschnitt "https-Filterung - Ab 1.4.2015 neues Zertifikat".

„SAI - Schulen ans Internet“ ist eine Partnerschaft zwischen Bund, Kantonen und der Swisscom. Schulen können beim Einrichten der Internetlösungen davon profitieren.

SAI - Schulen ans Internet 

Formulare

Die Formulare werden ausgefüllt an den Informatikverantwortlichen des Bildungs- und Kulturdepartements BKD, Tony Wyss, geschickt (Adresse siehe Kontaktbox)

Sponsoringantrag "Standard-Anschluss an das kantonale Bildungsnetz"

Dieser Antrag ist für das "Standard-Angebot" der Swisscom. Er wird eingesetzt bei Kindergärten oder bei Neubauten.

Um einen VDSL-Anschluss zu beantragen, muss erst abgeklärt werden, wieviel Bandbreite maximal möglich ist. Senden Sie uns vor dem Antrag für den Extra-Anschluss als ersten Schritt das „Machbarkeitsformular“.

Machbarkeitsformular

Sponsoringantrag "Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz"

Wenn die Performance in Ihrem Schulhaus nicht mehr ausreicht, dann können Sie diesen Antrag ausfüllen und einen Extra-Anschluss beantragen. Da der Contend-Filter enorm hohe Kosten bei hohen Bandbreiten verursacht, kann die Swisscom diesen und die Firewall für die zusätzlichen Bedürfnisse nicht mehr sponsern. Beachten Sie die Preisliste.

Sponsoringantrag "Extra-Anschluss (Security Kanton/Dritte) an das kantonale Bildungsnetz"

Dieser Anschluss wird gratis für höhere Bandbreiten angeboten. Er wird ausserhalb der Firewall und dem Contend-Filter angeboten. Wenn Sie das "Bezahlangebot" nicht nutzen möchten, können Sie trotzdem eine hohe Bandbreite benutzen. Die Schule ist selber für die Sicherheit verantwortlich. Alternative: Die Abteilung Schulinformatik der Dienststelle Informatik (DIIN) hat ein Produkt evaluiert, welches das gleiche Bedürfnis erfüllen kann. Auskünfte: Philipp Hocher

Neben den normalen SAI-Anschlüssen gibt es ab Herbst 2017 neue Möglichkeiten, an den Schulen die Telefonie und den SAI-Internetzugang zu kombinieren.

Preisliste SAI Angebote

Die Preisliste zeigt neben den neuen Angeboten auch die Möglichkeiten der SAI-Anschlüsse. Die Schulen können sich an Tony Wyss  oder Philipp Hocher wenden, um abzuklären welche Anschlüsse in ihren Schulhäusern möglich sind oder wenn die bestehenden Bandbreiten nicht mehr ausreichen.

Auskunft über das neue Angebot „Smart Business Connect“ erteilt der jeweilige Swisscom Partner. 

PPP - SiN: Die Geschichte einer Partnerschaft

Die Initiative Public Private Partnership – Schule im Netz PPP-SiN wurde im Jahr 2002 lanciert und dauerte bis 2007. Partner waren  Bund, Kantone und Privatwirtschaft. Mehr dazu steht auf dem Schweizerischen Bildungsserver Educa.

educa