Suchtprävention

Suchtprävention in der Schule

Suchtvorbeugung ist eine pädagogische Aufgabe und Teil einer fächerübergreifenden Gesundheitsförderung. Sie ist Bestandteil der Lehrpläne Mensch&Umwelt sowie Lebenskunde. Suchtprävention betrifft aber auch die ganze Schule als Ort, wo Lehrpersonen und Schüler/innen sich wohl fühlen. Ein Merkblatt für Schulleitungen, Lehrpersonen, Schuldienste und Schulpflegen leuchtet verschiedene Aspekte aus.

DVS-Beiträge für Projekte

Die DVS unterstützt ausgewählte Unterrichtsangebote verschiedener Anbieter finanziell.

Kontaktliste

Folgende Personen und Organisationen sind auf Themen der Gesundheitsförderung spezialisiert und können für Vorträge, Beratungen und Projektwochen angefragt werden.

Unterstützung für Lehrpersonen zu Spezialthemen

Experiment Nichtrauchen

Ein Projekt der Fachstelle für Suchtprävention FSP Luzern:
Den Einstieg ins Rauchen verhindern oder zumindest hinauszögern - dies sind die Ziele des Wettbewerbs Experiment Nichtrauchen. Schülerinnen und Schüler des 6. bis 9. Schuljahres können jedes Jahr daran teilnehmen.

Unterrichtsmittel

Unterstützung für Schulen

Institutionen