Natur, Mensch, Gesellschaft

Die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) ist zuständig für die Lehrpläne und Lehrmittel. Weitere fachspezifische Dokumente finden sich auf der Webseite der Pädagogischen Hochschule PH Luzern. Unterrichtshilfen sind auf zebis, dem Portal für Lehrpersonen, zu finden.

Lehrplan

Jahresplanung 1./2. Zyklus

Das Dokument enthält Jahresplanungen vom Kindergarten bis zur 6. Klasse. Sie geben einen Überblick über Unterrichtsthemen und beziehen sich auf die Kompetenzen des Lehrplans 21. Die Grundlagen zum NMG-Unterricht und Jahresplanungen geben wichtige Hinweise für die Planung des Unterrichts.

Zyklus- und Jahresplanung in Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG), 1. und 2. Zyklus

Die Vorlagen der Planungsraster im Word-Format können angepasst werden:

Übergabejournal

Übergabejournal Natur, Mensch, Gesellschaft: Vorlage für Lehrpersonen

Lehrmittel

Obligatorische Lehrmittel
Der Kanton Luzern schreibt vor, welche Lehrmittel eingesetzt werden müssen. 

Kantonskarten

Lehrmittel und Lehrplan 21

Mit vielen bestehenden Lehrmitteln lässt sich kompetenzorientiert unterrichten. Sie sind mit dem Lehrplan 21 kompatibel. Übersichten und Kompetenzraster zeigen den Zusammenhang zwischen Lehrmittel und Lehrplan 21 auf.

Ethik und Religionen

Übersicht "Reihe Lernwelten", "Blickpunkt 1 und 2, Religion und Kultur"

Lernorte im Natur- und Umweltbereich (Datenbank)

Die Lernorte bieten eine Auswahl von originalen Begegnungen an und haben Bezug zum Lehrplan 21, Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG). Die Angebote sind auf der Webseite der Agentur für Umwelt & Kommunikation zusammengestellt. Sie können nach Themen abgefragt werden.

Lernorte, Angebote, Beratung

Ethik, Religionen, Gemeinschaft

Das bisherige Fach "Ethik und Religionen" ist neu in den Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) integriert. Es werden verschiedene Religionen und Weltsichten thematisiert. 

Überlegungen und Regelungen zu organisatorischen und rechtlichen Fragen im Bereich Schule und Religion (z. B. Schwimmunterricht) können in einem Leitfaden nachgelesen werden. 

Schule und Religion: Organisatorische und rechtliche Fragen

Und der kirchliche Religionsunterricht?

Der konfessionelle Religionsunterricht führt die Kinder in ihre jeweilige Religion ein. Im Gegensatz zum staatlichen Fach Natur, Mensch, Gesellschaft obliegen Organisation, inhaltliche Gestaltung und Finanzierung des konfessionellen/ökumenischen Religionsunterrichts den einzelnen Kirchen und Religionsgemeinschaften. Er wird in der Regel im Rahmen der Unterrichtszeiten erteilt (Gesetz über die Volksschulbildung § 34). Die Schulleitung stellt nach Möglichkeit Zeit und Räume zur Verfügung.

Weitere Informationen

Zusammenarbeit mit Religionslehrpersonen