Schulpsychologischer Dienst

Die Schulpsychologischen Dienste sind ein Angebot der Volksschulen. Sie stehen Eltern, Kindern, Jugendlichen, Lehrpersonen, Schulleitungen und Behördenmitgliedern kostenlos zur Verfügung.

Aufgaben: Die Schulpsychologischen Dienste beraten und begleiten bei erzieherischen, emotionalen und schulischen Schwierigkeiten. Dies umfasst beispielsweise Fragen im Zusammenhang mit

  • Lern- und Leistungsfähigkeit
  • Schulfähigkeit
  • Begabungsniveau
  • Mobbing
  • Entwicklungsschwierigkeiten
  • psychischen Schwierigkeiten, Themen der Adoleszenz usw.

Ziel der schulpsychologischen Arbeit ist es, Eltern und Schule in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag zu unterstützen und so die Lern- und Lebenschancen der Kinder zu fördern.

Der Schulpsychologische Dienst – kurz erklärt

Informationen für Eltern