Integrative Schulung

Ist voll- oder teilzeitliche Integration von Kindern oder Jugendlichen mit besonderem Bildungsbedarf in einer Klasse der Regelschule:

  • durch die Nutzung der sonderpädagogischen Massnahmen, die die Schule anbietet,

und/oder

  • durch die Anordnung von verstärkten Massnahmen aufgrund des standardisierten Abklärungsverfahren zur Ermittlung des individuellen Bedarfs.

Ziel der integrativen Schulung ist, Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf zu fördern.

Organisation

Vertrauen schaffen

Vertrauen schaffen

Das Heilpädagogische Zentrum Schüpfheim hat den Auftrag, Kinder und Jugendliche aus den zugeteilten Schulgemeinden mit einer geistigen Behinderung und besonderem Bildungsbedarf integrativ oder separativ zu betreuen und zu fördern.

Ausgebildete Fachleute (Diplom in schulischer Heilpädagogik) werden für die IS durch das HPZ Schüpfheim angestellt und fachlich begleitet.