Wohn- und Ateliergruppe Gate 18

Aus der Not eine Tugend machen, so in etwa könnte man die Entstehung der Wohn- und Ateliergruppe Gate 18 beschreiben.  2014 fanden Schülerinnen und Schüler nach Schulabschluss keinen Wohn- und Arbeitsplatz. In der Folge erarbeiteten wir innert kürzester Zeit ein entsprechendes Konzept und geeignete Strukturen.

Ganz wichtig ist uns, teilhaben können am Alltag und Entfaltung möglich machen.

Mit diesem Motto sind wir jetzt gemeinsam unterwegs, passen uns den Möglichkeiten und Bedürfnissen der BewohnerInnen an, suchen die Zusammenarbeit und Synergien mit allen Gruppen des Bereichs Erwachsene und öffnen selbst unsere Türe.