Schuljahr 2016/2017

Stadtlauf 2017

Stadtlauf 2017

Gegen 20 Lernende, begleitet von Eltern und Mitarbeitenden der Schule fieberten dem diesjährigen Luzerner Stadtlauf entgegen. In der Kategorie Altstadt Plauschrennen stimmte der Mix zwischen Ehrgeiz und Freude für alle. Wie die LäuferInnen mit verschiedensten Handicaps die Strecke meisterten, ist bewundernswürdig. Für die ganze Gruppe, ob als Startende oder HelferInnen bedeutet dieser Anlass ein Tolles Gemeinschaftserlebnis.

Spitex-Familienbus 30. März 2017

Neu steht den Familien der HPS Lernenden ein behindertengerechtes Fahrzeug VW Caravelle T6 zur Verfügung. Für Ausflüge oder Ferien können Eltern für den privaten Gebrauch den Kleinbus reservieren. Ist das Fahrzeug nicht ausgeliehen, kann es jederzeit von der Schule genutzt werden.
Initiator des Projekts ist die Kinderspitex Ostschweiz. Die Anschaffungs- und Unterhaltskosten wie auch die Kosten für die Versicherung werden von verschiedenen regionalen Firmen (Sponsoring) getragen. Dadurch ist die Ausleihe des Fahrzeugs gratis, lediglich die Kosten für den Treibstoff werden von den Nutzern übernommen.
Dieses tolle Angebot leistet einen wesentlichen Beitrag zur grösseren Mobilität und Freizeitgestaltung der Familien. Die HPS freut sich sehr, mit dem neuen Fahrzeug Aktivitäten ausserhalb des Schulzimmers spontaner gestalten zu können.

Spitex-Familienbus (4 Bilder)

Fasnacht 2017

Fasnacht 2017

Die fünfte, närrische Jahreszeit wurden auf allen Stufen ausgiebig gefeiert. Einige Lernende der Sekundarstufe besuchten am Mittwochabend, 16. Februar, die Bleuenfasnacht im AWB Willisau. Einen Tag später verwandelte sich am Schützenrain der Werkraum in eine Disco und die Chill-Lounge wurde zur Schminkecke umfunktioniert. Höhepunkt des Nachmittages war das feine Zvieri bei sonnigem Wetter draussen auf dem Pausenplatz.
Am Freitag, 17. Februar, zeigten die Lernenden der Basis- und Primarstufe fasnächtlich unterhaltsame Darbietungen in der Schlossschüür. Einige Stunden Vorbereitung stecken in den farbigen Kostümen und Bühnenbildern. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht. Alle Beteiligten genossen die tolle Stimmung. Leider war die närrische Zeit an der Schule schnell vorbei.

Fussballturnier 2017

Am Freitag, 27. Januar 2017, fand wieder das alljährliche, beliebte Fussballturnier der HPS Willisau statt. Die Kinder und Jugendlichen haben sich mit viel Motivation und Freude auf dieses Sportereignis vorbereitet. In den Klassen wurden kreative Fussballtrikots gestaltet und in den Turnstunden wurde eifrig Fussball gespielt. Die Vorfreude und die Aufregung auf das Turnier waren riesig.
Am Turnier wurde mit viel Eifer aber auch Spass gekickt und um Tore gekämpft. Das faire Spielverhalten, ohne unnötige Schwalben und Fouls beeindruckte sehr, da könnte sich mancher Fussballprofi ein Vorbild nehmen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer auf der Tribüne feuerten die Mannschaften kräftig an. Die "Fussballdrachen" der Primarstufe und die "Topscorer" der Sekundarstufe durften die Siegerpokale in Empfang nehmen.

Fussballturnier 2017

Katharinenmarkt 2016

Katharinenmarkt 2016

Im Städtchen Willisau findet alljährlich am letzten Donnerstag im November der Katharinenmarkt statt. Wie schon traditionell, war auch dieses Jahr unter den Marktständen die Heilpädagogische Schule anzutreffen. Die Kinder und Jugendlichen boten mit grossem Stolz ihre selbsthergestellte Produkte zum Kauf an. Viele Eltern, Verwandte und Bekannte besuchten den adventlich dekorierten Stand und freuten sich über das vielfältige Angebot. Der Markterlös wird unter den Klassen verteilt, als willkommener Zustupf in die Lagerkasse. Allen Besuchern herzlichen Dank!

Olympiasieger Mario Gyr rudert mit Jugendlichen der HPS

Acht Jugendliche, davon vier der Heilpädagogischen Schule Willisau, durften sich von Mario Gyr ins Rudern einführen lassen. Der Olympiasieger ist Botschafter der Laureus Stiftung, deren Ziel es ist, Barrieren abzubauen und Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen an verschiedene Sporte heranzuführen.
Nach der Aufwärmphase auf dem Ergometer verlangte der Einstieg ins schmale Boot einiges an Mut. Bei strahlendem Wetter mit dem Olympiasieger im Boot auf dem Vierwaldstättersee wurde ein Traum Wirklichkeit. Als sich abschliessend alle die Original Goldmedaille umlegen lassen durften, fühlte sich jede und jeder als Sieger.
Jessica kommentierte: „Wichtig ist, dass alle gemeinsam das Gleiche machen, das klappte schon gut“, während Mike am liebsten selber ein Boot hätte und ein Star werden möchte.
Mario Gyr erachtet es als Aufgabe, den Jüngsten und Benachteiligten Freude an der Bewegung und am Sport zu vermitteln. Mit dem für alle unvergesslichen Nachmittag ist ihm dies bestens gelungen!

Rudern mit Mario Gyr

Eröffnung Schuljahr 2016/2017

Schuljahreseröffnungsfeier 2016/2017

Nachdem die Lernenden und das Personal nach den langen Sommerferien wieder in den Schulalltag gestartet waren, fand am Montag, 29. August 2016, die feierliche Eröffnung des Schuljahres 2016/2017 in der Schlossschür statt. Zu Beginn begrüsste die Rektorin Frau Ruth Duss-Hunkeler die Anwesenden. Sie stellte das Jahresmotto „vernetzen- verknüpfen- verbinden“ vor und wünschte ein erlebnisreiches neues Schuljahr. Dann begann ein buntes und fröhliches Programm. Die Klassen 1 bis 13 gestalteten es mit Liedern, Tänzen, Spielszenen, Bildern oder Wortbeiträgen. Jede Klasse hatte sich wieder einen Klassennamen gegeben und bastelte für den Eingangsbereich ein Schlossfenster, welches diesen Namen und das Jahresmotto verdeutlichte. Die tolle Stimmung bei den Darbietenden auf der Bühne ergriff die Zuschauer im Saal. Alle klatschten und viele sangen mit. Besonders das gemeinsame Lied „ Öisi Schuel“ am Ende des Programms zeigte, wie eng alle bereits am Schuljahresstart mit einander verknüpft, verbunden und vernetzt sind. Mit strahlenden Augen gingen die Lernenden und Mitarbeitenden am Endes des Programmes ins Foyer der Schlossschür. Dort erwartete alle ein feiner Powerdrink, den das Küchenteam zubereitet hatte.