Fachstelle für Früherziehung und Sinnesbehinderungen FFS ffs.lu. ch

Therapie & Beratung

Therapie

Therapie

Eine logopädische Therapie bei kleinen Kindern findet in der Regel zweimal wöchentlich in den Räumen des Heilpädagogischen Früherziehungsdienstes statt. Dem Entwicklungsstand und den individuellen Interessen des Kindes entsprechend erfolgt sie auf spielerische Weise. Wesentliches Ziel ist es, das Kind darin zu unterstützen, selbständig Lernerfahrungen zu machen und Neues zu entdecken. Auf dieser Grundlage soll die Sprache entdeckt und aufgebaut werden.

Beratung

Beratung

Die Eltern oder Erziehungsverantwortlichen des Kindes und weitere Bezugspersonen werden für die sprachlich-kommunikativen Probleme ihres Kindes sensibilisiert, unterstützt und beraten. Bei Ess- und/oder Schluckproblemen werden den Eltern Kenntnisse über wesentliche Voraussetzungen und Techniken vermittelt. Zusammen mit ihnen und mit beteiligten Fachpersonen werden Lösungen gesucht, wie mit den Ressourcen und den Auffälligkeiten des Kindes im Alltag umgegangen werden kann.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen