Fachstelle für Früherziehung und Sinnesbehinderungen FFS ffs.lu. ch

Finanzierung und Rechtliche Situation

Die Heilpädagogische Früherziehung gehört zu den sonderpädagogischen Massnahmen und ist seit dem 1. Januar 2013 als kantonales Angebot organisiert. Sie ist als Massnahme der Sonderschulung Teil des öffentlichen Bildungsauftrages und durch den Kanton und die Gemeinden finanziert.

Die Heilpädagogische Früherziehung ist für die Eltern kostenlos.
Für die Tagesspielgruppe HTS wird ein Elternbeitrag erhoben.

 

Heilpädagogischer Früherziehungsdienst

Kellerstrasse 10

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 31 00

Gesamtleitung

Silvia Felber
E-Mail
Telefon   041 228 31 02

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen