Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

Anstellung

Das Lehr- und Fachpersonal der Volksschule ist gemäss den kantonalen gesetzlichen Grundlagen bei den Gemeinden (Arbeitgeber) angestellt. Die Gemeindeschulen stellen die Lehr- und Fachpersonen an, die Personaladministration erfolgt über die Dienststelle Personal gemäss Personalgesetz und –verordnung. Die Anstellung erfolgt in der Regel mit einem variablen Pensum (Pensenbandbreite).

Lehr- und Fachpersonen

Der Berufsauftrag für die einzelnen Funktionen umschreibt die Aufgaben der Mitarbeitenden. 

Schulleitungen

Eine zeitgemässe Schulführung ist ohne Schulleitungen nicht mehr denkbar. Im Kanton Luzern haben sich die Schulleitungen in den letzten Jahren erfolgreich etabliert.

In einer Umsetzungshilfe sind Aufgaben und Funktionen der Schulleitung formuliert. Sie richtet sich primär an Behörden und Schulleitungen.

Schulleitungen an der Volksschule: Umsetzungshilfe (bis 31. Juli 2020)
Schulleitungen an der Volksschule: Umsetzungshilfe (ab 1. August 2020)

Klassenassistenz

Für die Anstellungen von Klassenassistenzen gelten spezielle Rahmenbedingungen. Anstellung und Besoldung erfolgen in Wochenstunden und nicht in Lektionen. Mehr dazu in den folgenden Dokumenten:

Mehr zum Thema

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen