Ausgangslage

In enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Partnern der Luzerner Volksschulen hat die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) 2005 das Projekt „Schulen mit Zukunft“ gestartet. Es wurden fünf Ziele definiert, welche für die Weiterentwicklung der Volksschule in den kommenden Jahren wegleitend sein sollen. Die angestrebten Ziele berücksichtigen gesellschaftliche Veränderungen (z.B. veränderte Familienstrukturen, Multikulturalität), neue wissenschaftliche Erkenntnisse (z.B. Integration, altersgemischtes Lernen) sowie bildungspolitische Forderungen nach einer verstärkten Harmonisierung der Volksschule (z.B. Lehrplan 21, Leistungsmessungen).

Ausgangslage, Ziele und Projektorganisation sind in der Broschüre „Die 5 Entwicklungsziele der Volksschule“ im Detail beschrieben: