Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

Neue Autorität

Gemeinsam stark im Alltag
mit Kindern und Jugendlichen mit herausforderndem Verhalten

In der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten erleben Lehr- und Betreuungspersonen oft persönliche und systemische Grenzen, Ohnmacht, Ratlosigkeit und Überforderung.

Mit Hilfe des systemischen Ansatzes «Neue Autorität» erarbeiten Schulen gemeinsam langfristige und tragfähige Lösungen. Die Schulen stärken sich, indem sie gemeinsame Haltungen, neue Sichtweisen und Handlungsoptionen entwickeln. Dieser kontinuierliche Prozess begünstigt konstruktive Beziehungsgestaltungen, schafft Rahmenbedingungen für geregeltes Lernen und unterstützt gewaltfreies Miteinander.

Dienststelle Volksschulbildung

Abteilung Schulunterstützung
Schulentwicklung
Esther Blunschi

Kellerstrasse 10

6002 Luzern

Standort

Postadresse

Telefon 041 228 73 03

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen