Volksschulbildung volksschulbildung.lu. ch

Coronavirus

Die Corona-Pandemie prägt das Schuljahr 2020/21 und verlangt viel Flexibilität - von den Lehr- und Fachpersonen ebenso wie von den Schülerinnen und Schülern. Der Unterricht findet wenn immer möglich regulär in Ganzklassen statt.

Wichtig bleibt das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln.

Rahmenschutzkonzept

Gemäss Bundesrat müssen alle Betriebe - einschliesslich Schulen - über ein Schutzkonzept verfügen. Die DVS hat ein Rahmenschutzkonzept erarbeitet, das für alle Volksschulen im Kanton Luzern gilt. Die Schulleitungen sind für die Umsetzung verantwortlich und erlassen wo nötig lokale Vorschriften zum Betrieb.

Rahmenschutzkonzept Volksschulen: Version 14 vom 28. Mai 2021, gültig ab 31. Mai 2021 

Wichtige gesetzliche Grundlage:
Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie (Bund)

Maskentragpflicht

Alle Lehrpersonen der Volksschule und die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule müssen in den Innenräumen der Schulhäuser und auch während des Unterrichts eine Maske tragen. 

Die Maskentragpflicht in den öffentlich zugänglichen Innenräumen der Schulhäuser gilt auch für Dritte (z.B. Eltern).

Über eine Maskentragpflicht auf dem Schulareal ausserhalb der Schulgebäude entscheiden die Schulen in ihren lokalen Schutzkonzepten selber.

Repetitive Tests an den Sekundarschulen

Seit Mai 2021 werden an den Sekundarschulen wöchentlich Reihentestungen durchgeführt. Die Teilnahme an den Speicheltests ist für Lernende und Lehrpersonen freiwillig. Für die Testungen ist die Dienststelle Gesundheit und Sport zuständig:

Testen in Betrieben, Institutionen und Schulen 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen 

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat per 24. März 2021 die Testkriterien für Kinder unter 12 Jahren angepasst. Neu werden Kinder ab 6 Jahren nach den gleichen Kriterien getestet wie Kinder über 12 Jahre bzw. wie Erwachsene.

Eltern von Kindern mit Krankheits- und Erkältungssymptomen können sich anhand einer Online-Entscheidungshilfe des Berner Inselspitals über die vom BAG empfohlenen Abklärungsschritte informieren. Damit kann in Erfahrung gebracht werden, ob ein Kind die Schule besuchen darf und ob allenfalls ein Covid-Test notwendig ist:

www.coronabambini.ch

Das Ablaufschema Krankheits- und Erkältungssymptome bei Jugendlichen der Sekundarschule bleibt gültig und kann weiterhin eingesetzt werden:

Krankheits- und Erkältungssymptome bei Jugendlichen der Sekundarschule

Übersetzungen

Häufige Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Schule und Coronavirus sind in einer Übersicht festgehalten.

Lehrpersonen und Eltern wenden sich mit ihren Fragen bitte an die Schulleitungen
vor Ort.

Weiter

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen